Danke für Ihre Hilfe! 

Menschen auf ihrem Lebensweg zu begleiten, sie im Herzen zu ermutigen, ihnen Heimat und Hoffnung zu bieten – das kostet uns etwas. Wir bezahlen hauptamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die ihre Arbeitskraft ganz in den Dienst für andere Menschen stellen. Sie brauchen Ihre Unterstützung!

Als Aktion Hoffnungsland gGmbH sind wir gemeinnützig anerkannt und finanzieren unsere Arbeit fast ausschließlich durch Spenden.

Bitte helfen Sie mit,

  • dass möglichst viele Menschen durch unsere Angebote Hoffnung bekommen,
  • dass Kinder und Jugendliche ihre Gaben entdecken und musikalisch gefördert werden,
  • dass Menschen mit Behinderungen die Liebe Gottes erfahren,
  • dass Frauen und Männer in der Prostitution die Tür in ein neues Leben finden,
  • dass viele neu aufleben und von Herzen sagen: „Ich lebe gern“.  

Danke für Ihre Spende!

Sie können die Verwendung Ihrer Spende für einen konkreten Arbeitsbereich bestimmen. Dafür sollten Sie dann ein entsprechendes Stichwort im Verwendungszweck Ihres Zahlungsauftrages angeben: HoffnungsHaus, Inklusion, Homezone-Projekte mit Projektort oder Musikschule mit Standort

Wir stellen dafür Spendenbescheinigungen aus (bitte geben Sie dazu Ihre vollständige Adresse an).

Übernehmen Sie unsere Bankverbindung über diesen QR-Code in Ihr Banking-Programm – schnell und sicher.

Konto der Aktion Hoffnungsland:

BW-Bank
IBAN DE72 6005 0101 0405 1663 05
BIC SOLADEST600
Stichwort: Z.B. Corona-Hilfe


Sprechen Sie uns gerne an.

Gerne können Sie über einen Sepa-Lastschrifteneinzug spenden.

Bitte beachten Sie, dass Sie aus datenschutzrechtlichen Gründen, das Mandat noch mal in der Mail, die nach der Spende an Sie geschickt wird, bestätigen müssen.

-->> hier geht es zur Sepa-Lastschriftspende

Wolfgang Krüger

kaufmännischer Geschäftsführer
Telefon: 0711-96001-41
w.krueger@aktion-hoffnungsland.de